Nora Luttmer

Der letzte Tiger

Broschur, 275 Seiten

Aufbau Taschenbuch, 2013

978-3-7466-2961-2 

e-book erhältlich

 

Der letzte Tiger

Die Monsunzeit findet kein Ende, Hanoi steht unter Wasser. Truong, Tierpfleger und alter Freund von Kommissar Ly, wird tot aufgefunden. Stromschlag, heißt es. Doch Ly glaubt nicht an einen Unfall und ermittelt privat - bis ihm ein anderer Fall übertragen wird. Ein junger Mann ist an den Folgen eines Tigerangriffes gestorben. Und das mitten in Hanoi. Er hatte das Tier auf dem Rücksitz seines Wagens transportiert. Offenbar gehörte der Tote zu einer Bande, die Schmuggel mit wilden Tieren betreibt. Bei einer Hausdurchsuchung stößt Ly auf weitere Tiere und erkennt, dass ein Riesengeschäft im Gange ist: wilde Tiere als Heilmittel und Delikatesse.

Ly kommt ein Verdacht. Hat Truongs Tod auch mit etwas mit illegalem Tierhandel zu tun? Gehören beide Fälle vielleicht sogar zusammen? Als Ly die entscheidenden Verbindungen erkennt, muss er seine Familie und sich selbst in höchste Gefahr bringen, um die Hintermänner zu fassen.

 

Eine Leseprobe finden Sie hier

 

Pressestimmen

 

"Mörderischer Tierhandel in Vietnam", Crime Time von Gerd Kuka, Abendjournal, NDR 90,3, 8.1.2014. zum Nachhören

 

"Wer ist gut, wer ist böse?", Szene Hamburg, Februar 2014. [pdf]

 

"Krimis des Monats", Spiegel Online, 16.1.2014. link ...

 

"... packender Krimi mit einem ernsten Hintergrund, der einem noch dazu ein fremdes Land näher bringt. Was will man mehr? Richtig, eine Fortsetzung!", Jörg Kijanski auf krimi-couch.de. link ...

 

"Luttmer erzählt fesselnd eine realistische Geschichte. Ihre Leidenschaft für das Land ist spürbar, beschönigt und verklärt aber nicht – sie zeigt schonungslos das sozialistische Vietnam zwischen kapitalistischer Öffnung und prekärem Alltag. Ihre Faszination überträgt sich und bringt uns ihre Figuren nahe. Ein starker Krimi und ein gutes Reisebuch: Derzeit der kürzeste und spannendste Weg nach Vietnam." Krimi-Tipp von Udo Feist, WDR2, 31.3.2014. 

 

weitere